Therapie- & Reithof-Herdecke | Pferde
259
page-template-default,page,page-id-259,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-4.6,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Unsere Pferde

Ich bin Fjölnir. Ich bin inzwischen ein erfahrenes Reit- und Therapiepferd und die Kinder haben viel Freude mit mir. Sie sagen, ich hätte sehr bequeme drei Gänge und wäre sehr brav. Ich mag die Abwechslung und finde es gut, wenn ich mal frei in der Bahn geritten werde, mal an der Longe gehen kann, die Kinder auf mir Voltigieren oder ich ausreiten kann. Deshalb kann man mich in allen Bereichen einsetzen.

Ich bin Nói. Meine Mutter Fluga hat mich am 29. März 2013 geboren. Ich bin der kleine Bruder von Bragi. Zur Zeit bin ich noch in der Ausbildung zum Reit- und Therapiepferd. Wie man sieht, klappt noch nicht immer alles reibungslos, aber es macht mir viel Spaß. Ich bin sehr neugierig und freue mich, jeden Tag Neues lernen und entdecken zu können.

Ich bin Riddari. Eigentlich habe ich ein eher gemütliches Temperament, aber wenn mein Reiter mal schneller reiten möchte, mache ich auch mit. Auf mir dürfen die Kinder auch diese Turnübungen machen, die sie „voltigieren“ nennen. Ich kann sehr geduldig und vorsichtig sein und darf auch in der Reittherapie mitmachen.

Ich bin Bragi und gehöre zu den jüngeren hier. Ich bin Flugas Sohn. Viele sagen, das sieht man auch. Mich kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Auf der Weide spiele ich noch gern mit den anderen Pferden. Mein Galopp ist besonders schön.

Ich bin Vitus. Ich bin ein echter Kumpel, auf den man sich verlassen kann. Als erfahrenes Islandpferd bringe ich meinen Reitern schnell das Reiten in allen Gangarten bei. Durch meine ruhige und geduldige Art finden auch vorsichtige Reiter schnell Vertrauen zu mir. Mein Einsatz in der Therapie und im Reitunterricht machen mir viel Spaß.